Geheimsprachen Verlag

Hamburg – Münster

Buchcover

24,80 €

Erscheinungsdatum: 2012
148 S., 4 Abb.; Softcover
ISBN: 978-3-939211-13-6

Das Schloßberger Jenisch.

Studien zur Überlieferungslage und zum Wortschatz

von Jörg Bergemann

Das Schloßberger Jenisch gehört zu den vom Untergang bedrohten Rotwelsch-Dialekten. Der Germanist Friedrich Kluge bezeichnet die Sondersprache 1901 neben anderen „Schwäbischen Händlersprachen“ noch als „…ziemlich lebenskräftig“.

Diese Studie ist aus dem von Klaus Siewert entwickelten und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Dokumentations- und Forschungsprojekt „Rotwelsch-Dialekte“ hervorgegangen.

Die Arbeit stellt die Dokumente der schriftlichen Überlieferung in einem Glossar zusammen, das weitergehenden sprachwissenschaftlichen Analysen unterzogen wird. Die Ausführungen zur Sozialhistorie der Sprechergemeinschaft zeigen schließlich den entstehungsgeschichtlichen Rahmen dieser nunmehr erstmals dokumentierten Sondersprache des Deutschen.